Den Kopf wirklich schon frei genug?

Logo 2021 Peer-Support BGM

Neben dem Alltagsgeschäft gibt es noch andere Aufgaben zu bewältigen.

Thema: Gesundheit erhalten & Fehlzeiten reduzieren.​

„Wir helfen Ihnen bei der Erhaltung der Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensqualität ihrer Belegschaft

und gemeinsam reduzieren wir die Kosten, die durch krankheitsbedingte Ausfälle im Unternehmen entstehen können.“

Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz zählen zu den Top-Zielen, die es zu erreichen gilt, um Ihr Unternehmen dauerhaft erfolgreich zu machen. Gesunde Arbeitsbedingungen sowie eine positive Unternehmenskultur sind, für die Attraktivität eines Arbeitgebers, sehr wichtig geworden. Sie fördern Wohlbefinden und Leistungskraft von Beschäftigten und erhöhen damit die Produktivität, Innovationsfähigkeit und wirtschaftliche Stärke eines Unternehmens in den Bereichen.

Seminarangebote

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Seminarangebot zu den Themenbereichen:


– Arbeits- & Gesundheitsschutz,
– Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM),
– Psychische Belastungen und deren Folgen,
– Resilienz, Krisenintervention, CISM,
sowie weitere Angebote auf Anfrage.

Ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) lohnt sich für alle Beteiligten.

 

Je früher Sie aktiv werden umso besser ist es.

Dennoch warten Unternehmen viel zu oft ab, ob sich die Situation wieder von selbst verbessert. Dabei kann ein BEM bereits während der Erkrankung des Mitarbeiters die Möglichkeiten der Weiterbeschäftigung ausloten.

 

Das BEM sollte also beginnen, bevor der Mitarbeiter in den Betrieb zurückkehrt. Dies ist auch sinnvoll da viele Maßnahmen eine gewisse Vorbereitungszeit brauchen.

 

Wir unterstützen Sie in allen Phasen:

Von der Schulung über die Implementierung im Unternehmen bis hin zur Unterstützung bei der praktischen Durchführung.

Betriebliches Eingliederungs-management

Arbeits- &
Gesundheitsschutz

Eine Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes – Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung.


Der Gesetzgeber verlangt im Arbeitsschutzgesetzes – von allen Arbeitgebern – dass jeder Arbeitsplatz hinsichtlich seiner psychischen Gefährdung beurteilt wird und entsprechende Maßnahmen danach umgesetzt werden.

 

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen ist dabei immer auf den Arbeitsplatz und nicht auf eine Einzelperson zu beziehen.

Unter Bezugnahme auf die in der GDA-Leitlinie „Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation“ unterschiedenen Prozessschritte werden wir bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung diese Schritte mit Ihnen zusammen planen und umzusetzen.

 

Wir bieten Ihnen dabei verschiedene Methoden zur Analyse des IST Zustandes in Ihrem Unternehmen. Im Rahmen der Planungsphase beraten wir Sie, welche Methode(n) für Ihren Bedarf geeignet ist.

PEER Support ist ein Unternehmensbereich der NETSIS GmbH

NETSIS_Logo2020_solo
Hier geht es zum Unternehmensbereich "Sicherheitstechnik"